ISO-Image erstellen – So machst du es:

Möchte man eine bootfähige Windows 7 – Installations-DVD erstellen, weil man zum Beispiel eine Studenten-Version hat und diese vom Microsoft für ein Bootvorgang nicht vorgesehen ist sondern eben nur für ein Upgrade. Dieses lässt sich jedoch bei Windows XP nicht so einfach durchführen, zu mal wenn man von einer 32-Bit auf eine 64-Bit Version umsteigen möchte. Aber wie man erstellt man nun eine bootfähige Wind0ws 7 Installations-DVD? Hier erhältst du eine kleine Anleitung/Tutorial von mir.

Um eine ISO-Image bzw. eine DVD zu erstellen benötigt man ein entpackten Installationsordner oder auch eine fertige DVD und das Programm ImgBurn.

Hier noch eine Anleitung wie man dieses erstellte ISO-Image dann auf einen USB-Stick bringt um das dann auf einem gewünschten PC zu installieren kann.

UPDATE: Sofern jemand von euch evtl. beim booten von der erstellen DVD diese Fehler bekommt: Cannot boot from CD, Code: 5 muss leider sich leider eine neue bootfähige DVD erstellen. Dabei ist aber wichtig das ihr die boot.cfg von einer Windows Vista – DVD nehmt bzw. aus dem vlite-Tool (Link). Der Fehler ist mir bisher nur von ASRock und MSI-Mainboards bekannt.

Nun starten wir mit dem erstellen eines ISO-Images bzw. einer bootfähigen DVD:

Im ersten Schritt wählst du beim ImgBurn den Punkt “Create image file from files/folders” im Hauptbildschirm aus.

Im nächsten Schritt müssen wir den Ordner angeben, wo sich das Stammverzeichnis der Window 7 Dateien befindet. Dabei gehst du wie im nächsten Bild dargestellt vor.

Nun müssen wir das zu erstellende ISO-Image bzw. die DVD richtig konfigurieren, dabei müssen wir unter Options das File System auf UDF anpassen.

Des weiteren muss ein UDF Name vergeben werden, dabei ist nicht wichtig wie dieser gewählt wird. Dort kannst du also deiner Kreativität freien Lauf lassen.

Unter “Advanced → Bootable Disc” erstellen wir nun ein bootfähiges Image mit den entsprechenden Paramatern.

Bei Bootimage wählen wir die Datei etfsboot.com im Unterverzeichnis – Stammverzeichnis\boot\… – aus. Bei Developer ID vergeben wir den Wert “Microsoft Cooperation” Unser Load Segment bekommt den Parameter 07C0 Die Anzahl der Sectors To Load bekommt den Wert 8 von uns

Nun haben wir alle nötigen Informationen und Einstellungen vergeben und können nun unser ISO-Image bzw. direkt die DVD erstellen.

Bis dahin…

kochbuch/bootable_dvd.txt · Zuletzt geändert: 2013/04/30 14:20 von ahinueber
CC Attribution-Share Alike 4.0 International
Driven by DokuWiki Recent changes RSS feed Valid CSS Valid XHTML 1.0